Herzlich willkommen beim BMU Nordrhein-Westfalen!

Fachtag Musikschule und Schule - herzliche Einladung

Christiane Bröckling (Bildungspartner NRW) lädt Sie herzlich zu einer spannenden Fortbildung ein.


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit lade ich Sie herzlich ein zum Fachtag Musikschule und Schule an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Der diesjährige Fachtag ist einem konkreten Praxiskonzept für die Etablierung und Gestaltung einer engen Kooperation von Schule und Musikschule gewidmet.

Fachtagung Bildungspartner NRW – Musikschule und Schule
EMSA. Eine (Musik)Schule für alle

31.08.2022 | 10:00 – 16:30 Uhr
Hochschule für Musik und Tanz Köln

Das Modell EMSA. Eine (Musik)Schule für alle vom Landesverband der Musikschulen NRW und der Hochschule für Musik und Tanz Köln zeigt Wege auf, wie Musikschulen und Schulen sehr intensiv zusammenarbeiten können. Es bietet sowohl erprobte Praxisbausteine als auch ein Konzept für die strukturelle Verankerung der Bausteine im Schulalltag.
 

Die gesamte Einladung mit weiteren Infos und Anmeldefrist lesen Sie hier

Symposium "Musik - Digitalisierung - Bildung" in Wuppertal - herzliche Einladung

Herzliche Einladung zum Symposium „Musik - Digitalisierung - Bildung“ an der Bergischen Universität Wuppertal! Das Symposium richtet sich an alle, die an musikbezogenen Lehr- und Lernprozesse in digitalen Kontexten interessiert sind. Gelegenheit zur Diskussion geben wissenschaftliche Vorträge, Praxisbeispiele und ein OpenLab. Genauer Informationen zum Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier sowie auf unserem Flyer.

Umfrage Ensemblearbeit - bitte noch einmal ausfüllen!

Liebe BMU-Mitglieder,

bei der kürzlich versendeten Einladung zur Teilnahme an unserer Mitgliederumfrage zur Lage der Ensemblearbeit hatte sich bei Frage 7 leider ein Fehler eingeschlichen, der dazu geführt hatte, dass die Umfrage je nach Antwortoption zum Teil nicht weiter ausgefüllt und abgesendet werden konnte.

Dieser Fehler wurde bereits nach kurzer Zeit behoben, sodass zwischenzeitlich bereits rund 400 Rückmeldungen eingegangen sind - vielen Dank an dieser Stelle für Ihre Unterstützung!

Damit wir ein möglichst umfassendes Bild der Lage erhalten und entsprechend politisch aktiv werden können, bitten wir diejenigen, die an der oben geschilderten Problematik gescheitert waren, die korrigierte Fassung erneut auszufüllen. Außerdem möchten wir alle, die noch nicht teilgenommen haben, noch einmal dazu animieren und freuen uns auf zahlreiche Rückmeldungen.

Hier geht es zur Umfrage.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Bundesvorstand

5. Bundeskongress Musikunterricht 2022: Der Anmeldezeitraum hat begonnen

 

Frühbucherrabatt bis 30. April 2022!

 

„Resonanz“ lautet das vielversprechende Tagungsmotto des 5. Bundeskongresses Musikunterricht vom 28. September bis 2. Oktober 2022 in Mannheim, den der BMU in diesem Jahr zum fünften Mal veranstaltet. Wie dieses Motto konkret auf ganz unterschiedliche Weise auf dem Kongress sicht- und hörbar gemacht werden wird, können Teilnehmende und Interessierte ab sofort der Kursvorschau entnehmen, die auf der Kongresswebsite veröffentlicht ist. Und hier gibt's den Flyer zum Lesen und Teilen.


Bis zum 30. April 2022 gilt der preisreduzierte „Early-Bird-Tarif“ für Anmeldungen zum Gesamtkongress!

Start Jupiter Musikklassen-Förderung für 22/23 - jetzt bewerben!

Auch im nächsten Schuljahr gibt es wieder die „START JUPITER Musikklassenförderung".

Das Projekt dient zur Förderung und Unterstützung an allgemeinbildenden Schulen, die sich in der Planung befinden eine Musikklasse aufzubauen. Der Blasinstrumentenhersteller JUPITER ermöglicht damit einen problemlosen und sorgenfreien Einstieg in das gemeinsame Musizieren auf hochwertigen JUPITER Instrumenten. Die anschließende JUPITER School-Challenge ist ein bundesweiter Wettbewerb rund um die Schulmusik, mit dem Ziel den Spaß an der Musik zu fördern. Als Anreiz dienen zusätzlich attraktive Preise für die teilnehmenden Schulen bzw. Musikklassen. 

 

Hier gibt es weitere Informationen und eine Flyer.

Wiederaufbau nach der großen Flut - BMU hilft Grundschulen in Meckenheim, Flerzheim und Rheinbach mit großzügigen Spenden

Am Donnerstag, den 24.03.2022, erhielten die Evangelische Grundschule Meckenheim, die katholische Grundschule Flerzheim und die Grundschule St. Martin in Rheinbach jeweils eine großzügige Spende vom Bundesverband Musikunterricht in Höhe von 4000 €. Zugleich spendete der Lugert Verlag den Schulen jeweils einen Gutschein in Höhe von 500 € , sowie verschiedene Orff-Instrumente von Partnern wie Schlagwerk, SONOR, Ortega und Meinl, die verschiedenste Instrumente wie u.a. Ukulelen, Gitarren und Cajons spendeten.

Die drei Grundschulen wurden bei der Flutkatastrophe im Juli 2021 stark getroffen. Die Gebäude wurden massiv geschädigt und viele Unterrichtsmaterialien wurden vernichtet, dabei auch der größte Teil der Musikinstrumente. Lesen Sie dazu auch den Pressebericht von Frau Gahl, Schulleiterin der Ev. Grundschule Meckenheim, sowie den Artikel von Joachim Junker (BMU RLP).

Große Hilfsbereitschaft für schulische Ensembles nach der Flut

BMU-Spendenaktion ermöglicht Schulen aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland- Pfalz Wiederbeschaffungen von Musikinstrumenten und Noten Spendenübergabe am 17. Februar 2022

Im Herbst 2021 rief der Bundesverband Musikunterricht e. V. bundesweit dazu auf, sich an der BMU-Spendenaktion zum Wiederaufbau der Musikfachbereiche in den von der Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz betroffenen Schulen zu beteiligen. Spenden sollten gezielt der schulischen Ensemblearbeit gewidmet und für die Wiederbeschaffung zerstörter Instrumente, Tontechnik und Noten verwendet werden.

Die gesamte Pressemitteilung lesen Sie hier.

Flutkatastrophe - Spenden Sie für die Ensemblearbeit der Musikfachbereiche in NRW und RP!

Schwere Zeiten für den Musikunterricht: Als wäre Corona nicht schon genug, hat die Flutkatastrophe besonders in NRW und RP in vielen Schulen auch die Musikräume und Instrumentensammlungen teilweise hart getroffen. Die öffentlichen Mittel reichen vielerorts nicht aus, um die Sachschäden schnell zu beseitigen.

Der Bundesverband Musikunterricht ruft deshalb Musiklehrkräfte, Eltern, Schüler*innen, Verbände, Institutionen und alle an der musikalischen Bildung in Schulen Interessierten dazu auf, sich an der BMU-Spendenaktion zum Wiederaufbau der Musikfachbereiche in den von der Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz betroffenen Schulen zu beteiligen.

Kontonummer und Pressemitteilung finden Sie hier.

siehe auch: https://www.bmu-musik.de/spendenaktion

Hinweise zur Anmeldung bei Fortbildungen:

Falls Sie keine automatische Anmeldebestätigung erhalten, kontaktieren Sie bitte die Kursverwaltung. kursverwaltung-nrw.xxx@keinSpam.bmu-musik.de

Bitte geben Sie bei der Überweisung der Teilnahmegebühr auf unser Konto auch unbedingt die Kursnummer der Veranstaltung mit an!

Der BMU ist bei Facebook.