Musikvideos mit iPads im Unterricht entdecken und produzieren

Seminar-Beschreibung

„Das Video ist durch seine visuelle und seine musikalische Ebene, aber eben auch durch seine neuen Distributionskanäle schlicht und einfach ein sehr interessantes, vielsagendes Medium. Es zu analysieren heißt, zugleich unsere Welt zu betrachten.“ (Max Dax (*1969), Publizist)

 

Die Aussagen von Publizist Max Dax sind nicht nur für die Filmmusik, sondern auch für den im Musikunterricht bisher weniger berücksichtigten Bereich der Musikvideos noch immer aktuell. Während die Filmmusik bereits einen festen Platz in vielen Curricula eingenommen hat, entdecken viele Kolleg*innen das Themenfeld aktuell erst aufgrund der neuen Schwerpunktsetzung im Kernlehrplan Gym/Ges der Sekundarstufe I. Dabei bieten Musikvideos als eigene Kunstwerke und Interpretationen von Popsongs eine Vielzahl von Handlungspotentialen im Unterricht der Mittelstufe an. Gleichzeitig ermöglicht uns das iPad als multifunktionales Werkezeug dieses Themenfeld nicht nur analytisch, sondern auch handlungsorientiert zu erschließen.

In diesem Workshop sollen zum einen Fachkenntnisse zu den Themenfeldern Musikvideo und Videodreh und zum anderen die Verwendung der Apps iMovie und GarageBand zur Produktion von eigenen Musikvideos vermittelt werden.

Kursnummer
BMU 2021_28
Datum:
26.11.2021
Zeit:
15:00–19:00
Ort:
Marienschule Hamm

Franziskanerstraße 1 , 59065

Kategorie:
Präsenz-Veranstaltung
ReferentIn:
Linda Lühn

Linda Lühn ist neben ihrer Unterrichtstätigkeit am Kardinal-von-Galen Gymnasium in Münster als Moderatorin für die Bezirksregierung Münster und der Landesmusikakademie NRW sowie als freie Autorin von Unterrichtsmaterialien für die Fächer Deutsch und Musik tätig. Schwerpunkte ihrer (musik-)pädagogischen Arbeit sind u. a. die Einbindung von digitalen Medien wie iPads in den Unterricht. Hier entwickelte sie bereits Konzepte neuer digitaler Musikschulbuchformen, leitete die Implementation von iPads an verschiedenen Schulen und greift auf eine langjährige Erfahrung im Bereich des Unterrichts mit iPads zurück. Sie ist seit 2017 Mitglied des Vorstandes des BMU LV NRW und ist hier für die Bereiche Newsletter, Digitalisierung und Fortbildungen verantwortlich.


Kontakt: linda.luehn.xxx@keinSpam.bmu-musik.de

Nils Hälker

Nils Hälkerunterrichtet die Fächer Mathematik, Sport und Informatik an der Marienschule in Hamm. Im Rahmen seiner Schulentwicklungstätigkeit ist er als Medienkoordinator tätig und verantwortet das IT-System wie auch den Bereich des iPad-Einsatzes. Hier bietet er hinsichtlich der mediendidaktischen Arbeit Fortbildungen zu verschiedenen fächerübergreifenden Themen an. Darüber hinaus ist er als Schulentwicklungsberater für seinen Schulträger tätig und gibt Fortbildungen zum Thema „Digitalisierter Unterricht“ an den verschiedenen Schulen. Für den Schulträger ist er Mitglied in verschiedenen Arbeitsgruppen, die trägerweit den Einsatz digitaler Medien koordinieren.

 

Preis Mitglied
35,00 €
Preis Nichtmitglied
50,00 €
Preis Studierende (Mitglied)
25,00 €
Preis Studierende (Nichtmitglied)
25,00 €
Preis Referendare (Mitglied)
25,00 €
Preis Referendare (Nichtmitglied)
25,00 €
Zusätzliche Infos

Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Kolleginnen und Kollegen der Schulformen Gym/Ges/Realschule, welche das iPad bereits relativ sicher verwenden und die App GarageBand in ihren Grundfunktionen (Smart-Instrumente, Aufnahme eines 4-Chord-Songs) beherrschen. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt im Bereich der Filmtechnik im Kontext des Musikunterrichts.

 

Weitere Hinweise: Sollten Sie kein eigenes iPad mitbringen können, melden Sie sich bitte bis zum 19.11.2021 unter linda.luehn.xxx@keinSpam.bmu-musik.de, um ein iPad zu reservieren. Außerdem sollte ein Kopfhörer mit Klinkenanschluss und -kabel mitgebracht werden.

 

Interessierte Schulen können eine schulinterne Veranstaltung (SchiLF) zur Einführung in die Verwendung von iPads in der Schule (auch fachübergreifend) oder für die Musikfachschaft anfragen: linda.luehn.xxx@keinSpam.bmu-musik.de.

Veranstalter

LV Nordrhein-Westfalen

Anmeldeschluss:
19.11.21 18:00
max. Teilnehmeranzahl
12 — davon schon reserviert: 1 — Es sind noch 11 Plätze frei!
Warteliste
ist vorhanden.
Spez. Registrierungs-Infos
und Registrierungs-Felder

Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühren nach Erhalt der automatischen Anmeldebestätigung unter Angabe der Kursnummer innerhalb von 14 Tagen auf folgendes Konto: 

  • Kontoinhaber: BMU LV NRW
  • IBAN: DE60401600501521344700
  • BIC: GENODEM1MSC
  • Volksbank Münster

Bei verspäteter Überweisung der Kursgebühr verfällt die Anmeldung, wir bitten um Verständnis.


Anmeldung:

Wenn Sie sich den Termin direkt in Ihren Online-Kalender eintragen möchten, dann laden Sie sich die ICS-Datei herunter herunter.

Den Veranstaltungsort »Franziskanerstraße 1, 59065 Hamm« finden Sie auch auf dieser Karte: